Dr med Maximilian Meier

Dr. med. Maximilian Meier.

Facharzt für Chirurgie, Unfall- und Handchirurgie, Plastische- und Ästhetische Chirurgie in Nürnberg

Werdegang.

  • seit 04/2011 in der Gemeinschaftspraxis mit Drs. Kobes, Wald, Hofbeck, Keck
  • 6/2011 Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie
  • 11/2010 – 02/2011 Ärzte ohne Grenzen, Chirurg, Tari Projekt, Southern Highlands, Papua-Neuguinea
  • 2006-2010 Leitender Oberarzt in der Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Handchirurgie, Schwerbrandverletztenzentrum Klinikum Nürnberg
  • 4/2004 Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • 2002 – 2005 Oberarzt, Klinik für Handchirurgie, Bad Neustadt/Saale, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. U. Lanz
  • 1999 – 2002 Wissenschaftlicher Assistent und Funktionsoberarzt, Abt. Hand- u. Plastische Chirurgie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 11/1999 Teilgebietsanerkennung Unfallchirurgie
  • 6/1997 Facharztanerkennung Chirurg
  • 1997-1999 Weiterbildung zum Unfallchirurgen in der Klinik für Unfallchirurgie, Klinikum Nürnberg Süd
  • 1990-1997 Weiterbildung zum Chirurgen in der Ludwig-Maximilians Universität München, Chirurgische Klinik und Poliklinik Innenstadt, Klinikum Landshut und Kreiskrankenhaus Vilsbiburg

Ausbildung.

  • 3/1994 Promotion (Experimentelle Doktorarbeit 1987 -1994): Die Antikörperantwort auf T-Zell abhängiges und unabhängiges Antigen nach Splenektomie und milzerhaltenden Operationen
  • 1/1992 Approbation
  • 4/1984 – 4/1990 Studium der Medizin, Ludwig-Maximilians Universität München
  • 9/1987 Liver Unit, University of Southern California, Los Angeles (Famulatur)
  • 9-11/1989 New York Hospital, Cornell University M.C. (Teil PJ Innere Medizin)

Mitgliedschaften Berufsverbände.